Orgelkonzert Sebastian Heindl

wer

 

 

Sebastian Heindl (* 1997) 

 

 

was

 

 

 

Werke u.a. von: 

 

 

J.S.Bach, W.A.Mozart, L.v.Beethoven, F.Liszt  

 

 

wann und wo

 

 

Donnerstag, 12. September 2019

19:30 Uhr

 

Lutherische Stadtkirche,

Dorotheergasse 18,

1010 Wien

 

Kartenpreise
 
Tickets im Vorverkauf unter oeticket.com
Kartenpreis: 15,- €, ermäßigt 10,- € 
Abendkassa 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn                               
Kinder & KulturpassinhaberInnen: Eintritt frei

 

 

Nun ist sie schon wieder mehr als ein Jahr fertig gestellt, die Lenter-Orgel der Lutherischen Stadtkirche, ein großartiges, ja herausragendes Instrument mit einem wunderbar beseelten Klang.

 

Ich freue mich, dass jetzt bei M12 der junge (Jg.1997) bereits vielfach ausgezeichnete Leipziger Organist Sebastian Heindl (u.a. 3. Preis und Publikumspreis der Internationalen Orgelwoche Nürnberg 2018, ganz aktuell Juni 2019 der First Prize des weltweit höchstdotierten Orgel-Wettbewerbs „Longwood Gardens International Organ Competition“ in den Vereinigten Staaten)

die Orgel umfassend und virtuos präsentieren wird. 

 

Sein Programm spannt den Bogen von Leipzig nach Wien, mit Bach, mit der berühmten f-Moll-Fantasie für ein „Orgelwerk in einer Uhr“ von W.A.Mozart, einer eigenen Transkription von Beethovens Egmont-Overtüre und schließlich – nach einer Pause mit Brot und Wein – Franz Liszts großartigem „Ad nos ad salutarem undam“.

 

Ich getraue mich, Ihnen ein herausragendes Orgelerlebnis und einen wirklich

außergewöhnlichen Nachwuchskünstler zu versprechen.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Ihr Matthias Krampe