Ostern!

wer

   Daniel Johannsen, Tenor
   dolce risonanza:

   Gunda Hagmüller, Violine

   Sara Mosetti, Violine
   Martin Riener & Christian Pointinger, Posaune
   Florian Wieninger, Violone

   Christopher Dickie, Theorbe

   Matthias Krampe, Orgel

 

Geistliche Konzerte um Heinrich Schütz

   Werke von Samuel Scheidt, Johann Hermann Schein,
   Heinrich Schütz und Johann Vierdanck

 

wann und wo

   am 12ten April um 19.30 Uhr
   in der Lutherischen Stadtkirche, Dorotheergasse 18

 

   Theologische Hinführung: OKR Prof. Mag. Karl Schiefermair


   ACHTUNG: das ist OSTERSONNTAG!

   Kartenpreise: Eur 15,--

 

   Ermäßigung für SchülerInnen, Studierende, Zivil- und
   Präsenzdiener: Eur 10,--

Christ ist erstanden!
Er ist wahrhaftig auferstanden!

 

Halleluja!

Kommentar

Ein großes Fest zur Auferstehung!

 

Selten Gehörtes großer Meister wurde durch das Ensemble wieder belebt.

 

In mehrere Abschnitte gegliedert, zeigte dieser Abend österliche Freude, wie sie von Heinrich Schütz, seinen Schülern und Freunden in Musik gekleidet wurde. Die geistlichen (Vokal)Konzerte der genannten Komponisten wurden von (instrumentalen) Sinfoniae eingeleitet bzw. umrahmt.

 

Das zahlreich erschienene Publikum zeigte durch langen Applaus, wie sehr es von der Kunstfertigkeit der Ausführenden beeindruckt war.