Sommer-Sonderkonzert: Kammermusik der Wiener Frühklassik

(G. Chr. Wagenseil zum 300. Geburtstag)

wer

Marcela Lechtová – Flauto traverso

Lucia Krommer – Violoncello
Matthias Krampe – Orgel

 

was

Johann Christoph Monn (1726 – 1782): Divertimento G-Dur für Flauto traverso, Violoncello und Clavicembalo

Allegro – Andante siciliano – Minuetto/Trio – Finale. Allegro


Johann Baptist Wendling (1723–1797) Sonate in G-Dur, Op.1 Nr.2 für Flöte solo und Bass (1762, Paris)

Allegro Adagio – Prestissimo


Georg Christoph Wagenseil (1715 – 1777): Divertimento D-Dur für Violine oder Flauto traverso ad libitum, Violoncello obligato und Clavecin

Allegro – Andante – Allegro


Joseph Haydn (1732 – 1809): aus den Stücken für eine Flötenuhr


Joseph Haydn: Klaviertrio g-Moll Hob.XV:1

Moderato – Menuet – Presto

 

wann und wo

Sonntag, 2ter August 2015

19:30 Uhr

Evangelische Kirche Rust am See

Conradplatz 4

7071 Rust

 

Kartenpreise
Eintritt frei, angemessene Spenden erbeten

Die berühmte Wiener Klassik wäre ohne die Wiener Schule der Vorklassik nicht möglich gewesen.

 

Dennoch sind die wichtigsten ihrer Vertreter auch in Österreich weitgehend vergessen. Grund genug für Musik am 12ten, diese musikalischen Schätze des empfindsamen Stils anlässlich des 300. Geburtstages von Georg Christoph Wagenseil, Hauptvertreter dieser Schule, zu heben.

 

Erleben Sie im wunderschönen sommerlichen Weinort Rust am Neusiedlersee, wie heiter Wagenseil und Matthias Georg Monn die Strenge des Spätbarock und seinen „Schwulst“ auflösen und dem freieren, anmutigen Style galant zum Durchbruch verhelfen, den später Joseph Haydn zur Vollendung führt.

 

Marcela Lechtová und Lucia Krommer sind ausgewiesene Spezialistinnen der historisch informierten Aufführungspraxis, kongenial passt diese Musik zur historischen, einzigartig vollständig erhaltenen Malek-Orgel von 1789 in der Evangelischen Kirche in Rust.