Arthur Honegger „Le Roi David“

wer

 

 

mit:

 

 

Cornelia Horak,

 

Elvira Soukop,

 

Alexander Kaimbacher 

 

 

Albert Schweitzer Chor     

 

Ensemble M12    

 

 

Roman Schmelzer – Erzähler

 

Leitung: Matthias Krampe    

 

 

 

Theologische Hinführung:

 

Julia Schnizlein-Riedler MA

 

 

 

 

  

was

 

 

 

 Arthur Honegger „Le Roi David“

 

 

 

 

wann und wo

 

  

 

Sonntag, 12.5.2019

 

19:30 Uhr

 

 

Lutherische Stadtkirche, Dorotheergasse 18, 1010 Wien

 

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
Kartenpreise

 

VORVERKAUF: oeticket - siehe rechts

 

 

Abendkasse: 1 Stunde vor Beginn

 

 Erwachsene:  28,-/22,- €

 

 für SchülerInnen und Studierende: 22,-/16,- € 

 

 freier Eintritt für InhaberInnen des Kulturpasses!

 

 

Bei Musik am 12ten erleben Sie diesmal keine Neuentdeckung sondern eines der populärsten Oratorien des 20.Jh. 

Arthur Honegger, der in Frankreich geborene Sohn einer protestantischen Zürcher Kaufmannsfamilie, vollendete das großartige biblische Dramas 1921 und feierte damit seinen Durchbruch als Komponist.

 

Absolut ehrlicher Handwerker und genial inspirierter Künstler – diese Beschreibung trifft Honegger und seine Musik gut. 

Im „König David“ schafft er in oft miniaturartigen Sätzen mit der sehr speziellen Instrumentierung ohne Streicher eine unvergleichliche Fülle an Stilen, Stimmungen, Klängen, Rhythmen und Melodien (in denen sich berühmte protestantische Choräle finden).

Der packende, biblische Stoff, quasi eine komplette Biographie des König David, wird vom Komponisten, der sich selbst als „biblischen Menschen“ beschreibt, in enorm dichter Atmosphäre eindringlich erzählt.

 

Ich freue mich sehr, dass sich neben den M12-HörerInnen schon lange vertrauten wunderbaren GesangssolistInnen der zuletzt im ‚Theater in der Josefstadt‘ gefeierte Schauspieler Roman Schmelzer für dieses Projekt gewinnen ließ. 

 

Die meisten der Instrumentalisten sind Mitglieder des Klangforum Wien. 

Genießen Sie die Musik in solch hochkarätiger Besetzung und lassen Sie sich anstecken von der Begeisterung, die der Albert Schweitzer Chor als Frucht monatelanger Arbeit nun für dieses in vielfacher Hinsicht Schlüsselwerk der Oratorienliteratur entwickelt.