Orgel-Trio

wer

 

 

Walter Schreiber, Violine

 

Joanna Sachryn, Violoncello

 

Matthias Krampe, Orgel

 

 

 

  

was

 

 

Werke u.a. von

 

Josef Gabriel Rheinberger

 

Tomasz Skweres (UA)

 

Charles-Marie Widor

 

 

 

 

 

 

wann und wo

 

  

 

 

 

Freitag, 14.6.2019

 

19:30 Uhr

 

Lutherische Stadtkirche

 

Dorotheergasse 18

 

1010 Wien 

 

 

 

Kartenpreise

Kartenpreis: 18,- €, ermäßigt 12,- €  

 Sonderkonzert Orgel-Trio

14. Juni 2019

 

 

Erstaunlicherweise gibt es wenig Kammermusik für Orgel mit Streichern und fast gar nichts in der Trio-Besetzung Orgel mit Violine und Violoncello.

 

Am 14.6. erklingt eines der wenigen Hauptwerke, Josef Rheinbergers beeindruckende Suite für Orgel-Trio.

 

Vier Charakterstücke von Charles-Marie Widor, eigentlich für Klaviertrio geschrieben, zeigen, wie sehr Widor als Komponist von der Orgel geprägt ist.

Sein Klaviersatz lässt sich problemlos für die Orgel einrichten, so kann die neue Lenter-Orgel auch hier ihren schier unglaublichen Farbreichtum wunderbar ausspielen.

Der junge schon vielfach ausgezeichnete Komponist Tomasz Skweres schrieb für M12 eigens ein neues Werk in dieser Besetzung. Sein Stil lässt sich beschreiben als zeitgenössisch, aber nicht unbedingt avantgardistisch, als auf den Klang konzentriert, inspiriert vom der menschlichen Stimme ähnlichen Timbre des Cellos, stets voll fein abgestimmter Klangfarben.Skweres will die Hörer v.a. „emotional berühren“ – dies darf das ganze Programm für sich beanspruchen. 

Und die neue Lenter-Orgel der Lutherischen Stadtkirche zeigt genau hierin ihre ganz besondere Qualität und Kraft.

So lade ich Sie herzlich ein zu einem klangsinnlich-romantischen Abend in der außergewöhnlichen Kombination von Orgel mit Violine und Cello (und mit Brot+Wein im Anschluss)!