Orgelkonzert: Neue Klänge. Ein Querschnitt durch kompositorische Ideen der letzten Jahrzehnte

wer

An der Orgel:

Thomas Wrenger

Johannes Wenk

Kristian Schneider

Lukas Raffelsberger

Matthias Krampe

 

was

Werke von M. Amann, E. Arro, H. Britton, J. Demessieux, Z. Gárdonyi, J. Langlais, J. M. Michael, P. Planyavsky, P. Richter, E. L. Leitner und J. Rutter


 

wann und wo

am Freitag, 12ten Juli 2013

17:00 Uhr

Kulturzentrum Oberschützen

Hauptplatz 8, 7432 Oberschützen

Großer Saal

Kartenpreise

  Eintritt frei - Spende erbeten!

Die Orgelreferenten der allsommerlichen Werkwoche für Kirchenmusik stellen relativ leicht spielbare und gleichzeitig musikalisch attraktive Orgelmusik vor, die in den letzten Jahren entstanden ist. Aus der Praxis für die Praxis genommen, sind diese Stücke gut für den gottesdienstlichen Gebrauch geeignet und auch für nicht-professionelle Organisten im Schwierigkeitsgrad gut erreichbar.

 

Es entsteht so ein facettenreicher Spätnachmittag, in dem sich die Orgel als als attraktives und absolut gegenwärtiges Instrument von enormer Vielseitigkeit und Farbreichtum präsentiert.

  

Harold Britton: Variationen über "I Got Rhythm"

Zsolt Gárdonyi: EGATOP

Peter Planyavsky: Cantio Oenipontana (Variationen über ein eigenes Thema)

Peter Planyavsky: Toccata ma non troppo

Johannes Matthias Michel: Nun danket alle Gott

Michael Amann (1992). Flötenuhr, Arie

Ernst L. Leitner: Dances for pedal solo

John Rutter: Toccata in Seven

Jean Langlais: Chant de Paix

Jeanne Demessieux: Veni Creator

Peter Richter: aus "Almanach für Orgel"

Edgar Arro: aus: "5 Kontraste"

 

Mit herzlichen Grüßen für einen schönen Sommer!

Ihr Matthias Krampe